Persönliches

Kleiner Exkurs: Die „Bourne“-Filmreihe

Hallo meine lieben Leser,

da ich zwar kurz davor, aber noch nicht ganz mit meiner neuen Lektüre fertig bin, wage ich heute mal einen kleinen „Ausflug“ und erzähle euch etwas von einer Filmreihe, die mich seit vielen Jahren begeistert (und die auf einer Buchreihe basiert): Die „Bourne“-Filme.

Dies ist das Kinoposter des aktuellen Films, der nur „Jason Bourne“ heißt. (© liegt bei http://www.jasonbourne-film.de)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer jetzt denkt: Actionfilme? Da ist doch einer wie der andere, wie langweilig! Der irrt in diesem Fall. Denn die „Bourne“-Reihe ist eine raffinierte, äußert kluge und spannde Reihe, die einen emotional und physisch die ganzen Filme über auf Trab hält. Hier geht es nicht darum, wie ein Agent oder Auftragskiller seine Opfer umbringt, nein:

Ganz zu Beginn des ersten Teils erfährt man, dass Jason Bourne sein Gedächtnis verloren hat. Nur mühsam gelingt es ihm, seine Erinnerung wiederzuerlangen und er erkennt, dass er ein Agent der CIA war, der gefährliche Menschen ausgeschaltet hat. Als er aus diesem Programm aussteigen will, beginnt die ganze CIA ihn um den Globus zu jagen.

Man sieht immer wieder gut, wie viel Macht und Einfluss die CIA hat (ich bin mir sicher, dass das in Wirklichkeit ähnlich ist wie im Film) und wie einfach es ist, „unliebsame“ Mitbürger aus dem Verkehr zu ziehen. Es ist erschreckend und klasse gemacht, realistisch und voller klarer Bilder: Niemand kann sich heutzutage mehr verstecken.

Jason ist allerdings mit allen Wassern gewaschen und nutzt alle Tricks, um seinen Verfolgern zu entkommen, was manchmal ganz knapp ist. Es geht hier nie um die Lust oder den Spaß am Töten, sondern um Duelle von Menschen, die außergewöhnliche Talente haben und sich ihren Platz in der Welt erkämpfen müssen.

Ich kann diese Reihe nur empfehlen, denn sie hat viele psychologische Tricks, eine grandiose Handlung und Charakterdarsteller, die ihre (weißgott nicht ungefährlichen) Stunts selber (!) machen und alles für eine überzeugende Darstellung tun.

 

Zur Info:

  • Es gibt aktuell (Stand 09/16) 5 Filme der Reihe: „Die Bourne Identität“ (2002), „Die Bourne Verschwörung“ (2004), „Das Bourne Ultimatum“ (2007), „Das Bourne Vermächtnis“ (2012), „Jason Bourne“ (2016)
  • Die Reihe beruht auf den Büchern von Robert Ludlum, die er teilweise schon in den 80er Jahren geschrieben hat.
  • Jason Bourne wird gespielt von Matt Damon, er ist auch in allen Filmen bis auch „Das Bourne Vermächtnis“ die Hauptfigur.
  • In „Das Bourne Vermächtnis“ spielt Jeremy Renner (bekannt als „Hawkeye“ bei den Avengers) die Hauptrolle des Agenten Aaron Cross, Jason Bourne wird hier nur erwähnt.
  • Die Filme spielen (und wurden auch gedreht) in zahllosen Ländern rund um die Welt, auch mehrere Male in Deutschland!
  • Der Soundtrack-Song, der übrigens immer zum Abspann läuft, ist „Extreme Ways“ von Moby.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s