Persönliches

Kleiner Exkurs: Ein Beauty-Buch, das mir sehr weitergeholfen hat

Hallo liebste Leser,

heute hatte ich mal Lust auf einen kleinen Exkurs. Das letzte Mal habe ich euch ja eine Filmreihe vorgestellt, die mir sehr am Herzen liegt; heute bleiben wir beim Thema Buch, gehen aber in eine ganz andere Richtung.

Vor ein paar Tagen habe ich bei Rossmann ein Buch der Make-Up Marke Maybelline gekauft, das es zusammen mit einer Wimperntusche gabe. Ihr braucht an dieser Stelle übrigens keine Angst haben, dieser Blog wird kein Beauty-Blog! Bücher bleiben meine einzige Leidenschaft (also fast).

Meine Überzeugung ist lediglich die, dass ich selbst eine absolute Make-Up Niete bin und gerade mal das Nötigste kann, deswegen hat mich das Buch gleich angesprochen. Es wurde übrigens in Kooperation mit dem DK Verlag erstellt.

wp_20170206_19_29_15_pro

Das Tolle an dem Buch ist, dass es alle Arten von Schmink-Basics ausführlich und idiotensicher erklärt, angefangen bei der Ernährung, über die richtige Pflege und Betonung des Gesichts, bis hin zu allen Varianten von Make-Ups für jeden Anlass.

Es ist wirklich sehr hilfreich, vor allem, weil alles schön kompakt zusammengestellt ist. Mich persönlich nervt es sehr, immer wegen allem auf Youtube zu schauen, wo es dann 1000 Varianten gibt und alles so kompliziert aussieht. Und man muss alles extra suchen, hier ist alles gesammelt.

Falls ihr also auch das Basiswissen in Sachen Schminken erlernen wollte, ich kann es nur empfehlen!

Wie schminkt ihr euch eigentlich so? Und welche Produkte gehören für euch zu den Must-Haves? Schreibt mir einfach einen Kommentar, ich freue mich!

3 Kommentare zu „Kleiner Exkurs: Ein Beauty-Buch, das mir sehr weitergeholfen hat

  1. Oh, das Buch könnte mir auch eine gute Schminkhilfe sein! 😊
    Ich schminke mich meistens nur mit Mascara und etwas Lidschatten, ab und an mal Lippenstift.
    Eyelider wird bei mir krumm und schief, alles, nur nicht gleichmäßig. Rouge sieht bei mir aus wie zu Napoleons Zeiten. Einfach nur grauenhaft!😄
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Hey 🙂

      Mit Eyeliner hatte ich auch immer große Probleme, habe aber festgestellt, dass wenn man zuerst mit einem Kajalstift übt, es mit der Zeit auch klappt. Haha, Napoleons Zeiten, das kann ich mir gar nicht vorstellen, dass es so schlimm ist 😉

      LG

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s